Hansetag 27.05.2022

youthHansa

Kennenlernen, Austauschen, Vernetzen. Das ist das Selbstverständnis des Städtebundes NEUE HANSE. Auch junge Einwohner aus Hansestädte profitieren hiervon! Seit 1998 gibt es die youthHansa – die Jugendorganisation des Städtebundes. Unser Ziel ist es junge Menschen auf das Thema Hanse aufmerksam zu machen und Jugendbegegnungen auf Basis des werteverbindenden Dachs der Hanse zu ermöglichen.

Die Hanse von Morgen!

Regelmäßig werden hierzu Jugendliche zwischen 15 und 26 Jahren als offizielle Delegierte ihrer Stadt zu dem internationalen Hansetag entsendet. Dort erwartet uns ein eigenes Programm, bei dem wir unter anderem an offiziellen Delegiertenversammlungen teilnehmen. Grundlage für die Arbeit der youthHansa bildet die eigens konzipierte Satzung. Sie sieht vor, dass die offizielle Sprache Englisch ist und regelt darüber hinaus alle wichtigen organisatorischen Prozesse.

Über den Hansetag hinaus erarbeiten wir zahlreiche Projekte, die den modernen Hansegedanken betonen und somit einen wichtigen Beitrag zur Völkerverständigung leisten. In regionalen Jugendhansegruppen erleben Jugendliche die Hansegeschichte der eigenen Stadt und Region.

Wir sorgen für eine nachhaltige Belebung des Netzwerks getreu dem Motto:
Die youthHansa ist die Hanse von Morgen!

Bild Kommission

Die youthHansa Kommission

Die youthHansa Kommission setzt sich aus fünf stimmberechtigten Jugendlichen mit gleichen Rechten und Pflichten zusammen, die die youthHansa außerhalb der Hansetage repräsentieren und Aktivitäten koordinieren. Es gibt keinen Vorsitzenden, aber eine/n Sprecher/in, die/der die youthHansa in Delegiertenversammlungen und Kommissionssitzungen der HANSE sowie bei offiziellen Anlässen vertritt. Die Wahl der youthHansa Kommission fand letzmalig auf dem Hansetag 2022 in Neuss statt. Die gewählten Delegierten sind bis zur nächsten Wahl auf dem Hansetag 2025 Mitglied der Kommission.

Mitglieder der Kommission: Rachid Hamdaoui (Neuss - Sprecher), Muriel Fauth (Lüneburg), Mika Pater (Deventer), Malte Senger (Lemgo), Martine Soepenberg (Zwolle)

Die youthHansa auf dem Hansetag in Neuss

Nachdem es für zwei Jahre aufgrund von Corona zu enormen Einschränkungen des Städtenetzwerks kam, hieß es vom 26.05.2022-29.05.2022 in Neuss endlich wieder: Kennenlernen, Austauschen und Vernetzen – in Präsenz! Für die youthHansa!

76 Jugenddelegierte aus 32 Städten nahmen an dem Programm teil, dass sich an den drei Grundpfeilern Abenteuer, Wirtschaft und Nachhaltigkeit orientierte. Es beinhaltete eine Rafting-Tour auf dem Rhein, verschiedene Unternehmensbesichtigungen renommierter Firmen der Stadt, sowie Workshops zum Thema Nachhaltige Ernährung. Bezüglich des Themas Nachhaltigkeit ging es für Frühankömmlinge am Donnerstag zum Kraftwerk an der Lausward in Düsseldorf. Hierbei handelt es sich um das weltweit nachhaltigste Gas- und Dampfdruck Kraftwerk. Die Delegierten erwartete eine geführte Tour durch das Kraftwerk samt Besichtigung der Aussichtsplattform mit Blick auf ganz Düsseldorf und Neuss, sowie ein spannender Vortrag zum Thema "Energiewende in Ballungsräumen".

 Bei der Delegiertenversammlung, die im Rathaus tagte, wurde für die nächsten zwei Jahre eine neue Kommission gewählt. Darüber hinaus wurde verabschiedet, dass sich die youthHansa fortan dem Thema Nachhaltigkeit annehmen will und hierfür die Städte auffordert, Angebote zum Thema der Sustainable Development Goals bei künftigen Hansetagen ins Programm zu integrieren.

Als ein besonderes Alleinstellungsmerkmal der youthHansa in Neuss wurde die Übernachtungsmöglichkeit angesehen: Exklusiv für die Delegierten wurde das Hotelschiff MS Calypso gechartert, das im Veranstaltungszentrum – dem Hafengelände – den Anker auswarf. Somit gab es getreu dem Motto des Hansetags der kurzen Wege auch kurze Wege für die youthHansa!

Das Wiedersehen und Kennenlernen motivierte die Jugendlichen zum Vernetzen auch über den Hansetag hinaus. So steht im Raum die Gründung einer westfälischen Jugendhanse, sowie Kooperationen weiterer regionaler Jugendhansebündnisse – darunter die rheinische mit der niederländischen Jugendhanse.

So erreicht ihr uns!

Wenn ihr Fragen zur youthHansa habt, schreibt eine Email an youthhansa@hanse.org.

Wir sind auch auf Instagram und Facebook!