Elburg von oben

Elburg

Willkommen in Elburg! Im Zentrum der Niederlande, zwischen Zwolle und Harderwijk finden Sie eine besonders gut erhaltene mittelalterliche Stadt. Elburg wird auch die 'Festung der Veluwe' genannt und ist mit ihren sechshundert Gebäuden unter Denkmalschutz und acht Museen, ein Anziehungspunkt für viele Besucher. Wer in der Stadt verbleibt, wahnt sich im Mittelalter.

Die alten Stadtwälle mit den einzigartigen Bäumen, die engen Gassen, die einmaligen Bürgersteige, die eingelegt sind mit schwarzen Figuren in weiβe Steinchen und die interessanten Blickwinkel auf immer neue Details, machen aus der Festung eine Umgebung, in der man wunderschὅn spazieren gehen kann.

Highlights

Elburg haven binnenstad  (3)

Vischpoort (Fischertor) 

Ehemaliger Verteidigungsturm und Leuchtfeuer für die Schifffahrt. Heute markantes Wahrzeichen von Elburg. Vom Balkon aus hat man einen schönen Blick über Elburg. Die Kasematten sind einer der ältesten noch erhaltenen Kanonenkeller in den Niederlanden. Sie waren Teil der Befestigungsanlagen der Stadt Elburg.

Mehr erfahren
Agnietenklooster + tuin 017

Museum Elburg

Eines der markantesten Gebäude ist das Agnietenkloster, errichtet 1418, in dem das Museum Elburg (Stadtgeschichte und Kunstausstellungen) und der Touristservice untergebracht sind. Das Museum besitzt eine ausgebreitete Kollektion von Gegenständen der Geschichte Elburgs und ihrer Umgebung. Unter den alten Räumlichkeiten befindet sich auch die Doppeltkapelle. Die Vischpoort, die Kasematten  und das Mauerhäuschen gehören ebenfalls zum Museum.

Mehr erfahren
Elburg Klostergarten

Kräutergarten "De Groene Kruidhof"

Im ältesten Teil Elburgs, innerhalb der Stadtmauer, befindet sich ein schönes und historisches Stück Grün: De Groene Kruidhof. Früher wurden hier Heilkräuter für das Hospital angebaut. Eine Oase der Ruhe!

Mehr erfahren

Bildergalerie