Dortmund

Dortmund

Dortmund: bunt, überraschend, erlebnisreich

Vielfältig. Einzigartig. Willkommen in Dortmund! Heute ist die Stadt von Strukturwandel und neuen Technologien geprägt. Davor prägte der Dortmunder Dreiklang „Kohle, Stahl und Bier“ das Stadtleben. Noch früher war Dortmund eine der reichsten und wichtigsten Städte im Hansebund.

In der Innenstadt begegnen dir noch die Namen von alten Kaufmannsfamilien wie Klepping, Berswordt und Sudermann. Geschichte und Gegenwart treffen in der ganzen Stadt aufeinander – besonders in der Industriekultur. Die prunkvolle Zeche Zollern ist heute ein Industriemuseum, der PHOENIX See lädt zum Flanieren auf dem früheren Gelände eines Stahlwerks ein.

Apropos Flanieren: Dortmund ist mit seinen zahlreichen Parks und Wäldern eine der grünsten Städte in Europa! Und apropos Europa: Dortmund verfügt über einen eigenen Flughafen und ist an Land wie in der Luft gut vernetzt.

Bei deinem Besuch erwartet dich eine Vielfalt der Kulturen und der ehrliche, herzliche Charme des Ruhrpotts. Hier geschieht alles mit viel Emotion: Lache und weine im Theater Dortmund, staune in der DASA, jubele im BVB Stadion Signal Iduna Park! Und verwöhne deinen Gaumen in gleich drei Restaurants mit einem MICHELIN Stern. Currywurst gibt es natürlich auch!

Wir sehen uns in Dortmund!

Highlights

Hansemarkt

Hansemarkt

Zeitreise in der Innenstadt: Beim jährlichen Hansemarkt verwandelt sich die Dortmunder City zurück in eine mittelalterliche Hansestadt. Handwerker, Gaukler, Ritterkämpfe, eine nostalgische Kirmes sowie Speis und Trank erwarten dich. Du kannst Drechslern, Zimmerleuten und Schmieden zuschauen – und an einigen Ständen sogar selber mitmachen!

Mehr erfahren
Altes Hafenamt

Dortmunder Hafen und Altes Hafenamt

Das Alte Hafenamt wurde 1898 erbaut und ein Jahr später gemeinsam mit dem Dortmunder Hafen eingeweiht. Reliefs an der Fassade verweisen auf die alte Hansestadt Dortmund. Ein Mosaikboden im Hafenamt – das du übrigens im Rahmen einer Führung besichtigen kannst – zeigt eine Hansekogge mit dem Dortmunder Adler auf dem Segel.

Adlerturm

Die Hansekogge am Museum Adlerturm

Unweit des Kindermuseums Adlerturm steht die Edelstahlskulptur „Hansekogge“ aus dem Jahr 1982, in dem Dortmund 1.100-jähriges Jubiläum feierte und Gastgeberin des Hansetages war. Dort befindet sich auch ein gleichnamiger Spielplatz mit einem Holzschiff. Die Dauerausstellung im Adlerturm zeigt dir die mittelalterliche Geschichte der Hansestadt Dortmund.

Mehr erfahren
Stadthaus

Das Alte Stadthaus

An der Front des Alten Stadthauses siehst du den Adler des Dortmunder Stadtwappens, die Wappen acht weiterer Hansestädte und links die Personifikation des Handels in Form einer Frau mit Hansekogge und Rathaus. Das Alte Stadthaus wurde 1899 errichtet und befindet sich heute in direkter Nachbarschaft der Berswordt-Halle und des Neuen Stadthauses.

Innenstadt

Der historische Hellweg

Im Mittelalter verlief der Verkehrsweg „Westfälischer Hellweg“ durch die heutige Dortmunder City. Die Straßennamen Westen- und Ostenhellweg verweisen noch darauf, an ihrem Übergang steht die älteste Kirche im Stadtzentrum, St. Reinoldi. Am früheren Hellweg spielt Handel auch heute eine Rolle: Du findest hier Geschäfte und die Thier-Galerie

Bildergalerie