Hauptstadt Danzig

Danzig

Danzig ist die Hauptstadt der Agglomeration mit über einer Million Einwohnern. Zusammen mit Zoppot und Gdingen bildet Danzig die sog. Dreistadt. Dank der Lage an der Weichselmündung war Danzig schon im Mittelalter eines der wichtigsten Mitglieder der Hanse und wurde sehr früh zu einer sehr reichen Stadt. Obwohl die Stadt von vielen historischen Ereignissen betroffen war, wurde sie immer wieder aufgebaut. Jedes Mal, wenn eine Naturkatastrophe, ein Krieg oder ein Brand geschah, stieg sie wie Phönix aus der Asche auf. Der Zweite Weltkrieg begann genau hier in Danzig. Hier löste die Gewerkschaft „Solidarität“ („Solidarność“) den Zusammenbruch der kommunistischen Regime in Mitteleuropa aus. Trotz aller Schwierigkeiten und Migrationen schätzen die Einheimischen immer noch Freiheit, Offenheit und das Recht, ihre Meinung zu äußern.

Offizielle Website

Zur Website

Zahlen & Fakten

Icon Gründung

Gründung

Im Jahr 997

Icon Geografische Lage

Geografische Lage

18.62860 nördliche Breite und 54.36119 östliche Länge

Icon Einwohner

Einwohner

470000

Wofür ist die Stadt bekannt?

Goldwasser Likör

Veranstaltungen

  • Dominikanermarkt
  • Weihnachtsmarkt
  • Internationales Mozart-Festival „Mozartiana“

Bildergalerie