Dominsel

Brandenburg an der Havel

Kontakte der Alt- und Neustadt könnte es schon Mitte des 13. Jahrhundert mit Hamburg gegeben haben, da es sein mittelelbisches Hinterland zum Bezug von Brotgetreide u. Biergerste für den wichtigen Handel mit den Niederlanden benötigte. 1310 nahm Henneken Cirkzow, Bürger aus Brandenburg am Hansetag in Greifswald teil, 1368 erscheint Brandenburg neben anderen Städten in einem Rundschreiben der Hanse. 1476 entschuldigten Alt- u. Neustadt ihr Ausbleiben beim Hansetag. Die Verbindung wurde lockerer, auch wenn beide Städte noch länger in den Listen des Bündnisses geführt wurden u. 1467/68 der Kaufmann Henning Flatow aus Brandenburg als Aldermann des Hansischen Kontors in Brügge genannt wird. 1512 wird in einem Schriftstück schließlich bezweifelt, dass Brandenburg noch der Hanse zuzurechnen sei.

Offizielle Website

Zur Website

Zahlen & Fakten

Icon Gründung

Gründung

Im Jahr 1170

Icon Geografische Lage

Geografische Lage

12.55392 nördliche Breite und 52.41249 östliche Länge

Icon Einwohner

Einwohner

72000

Wofür ist die Stadt bekannt?

Waldmöpse von Loriot

Veranstaltungen

  • Havelfest
  • Plauer Fischerjakobi
  • Höfefest

Bildergalerie