Straupe war seit 800 Jahren wegen seiner Lage an der Kreuzung von großen Handelswegen mit der Heermeisterstraße ein zentraler Ort im Regierungsbezirk Rosen (Rozula). Die Familie von Rosen hatte hier, zunächst als Vasallen des Erzbischofs, ihr Stammgut und besaß es bis 1939 mit einer Unterbrechung. Der Ort Straupe wuchs schnell und war bis vor 350 Jahren eine bedeutende Livländische Hanse-Stadt.

Nach dem polnisch-schwedischen Krieg war die Stadt vollig zerstört, so dass nach schwedischen Quellen im Jahre 1638 nur zwei Einwohner überlebt hatten.

Heute ist Straupe das größte Dorf in der Samtgemeinde Pārgauja, ein größerer Ort mit dynamischer Entwicklung und aktiven Einwohnern. Es liegt in Zentrum der schönsten Region von Lettland, Vidzeme.


Die Hansestadt-Tradition lebt weiter

Die Molkereigenossenschaft „Straupe” ist eine der erfolgreichsten ländlichen Genossenschaften in Lettland. Sie hat einen guten Namen durch die Produktion von Butter, die nach einem alten Originalrezept hergestellt wird, sowie vom traditionellen lettischen Kümmelkäse und anderen Milchprodukten – alles ökologisch ohne Konservierungsstoffe.

Im Jahr 2008 wurde auf dem alten Marktplatz wieder ein Bauernmarkt eröffnet. Er wird regelmäßig an jedem ersten und dritten Sonntag des Monats abgehalten. Dort gibt es eine breite Palette von lokalen landwirtschaftlichen und handwerklichen Produkten aus der Region. 


Kulturobjekte

Das mittelalterliche Schloss Lielstraupe (Groß Roop) stammt aus dem 13. und 14. Jahrhundert. Es ist im lettischen kulturellen Erbe von herausragender Bedeutung und in seiner Art einzig, da Schloss und Kirche ein Ensamble bilden. Die Gebäude haben die Zeiten dank der Vermietung an das Narkologische Hospital gut überstranden.

Das Schloss Mazstraupe (Klein Roop) wurde um 1400 erbaut. In den ältesten Gebäudeteilen ist nach mehreren Bränden und Umbauten derzeit eine Schule untergebracht. Die Dicke der Wände misst bis zu 2m.

Das Landgut „Ungurmuiža“ (Orellen) ist eine harmonische Gruppe von Holzhäusern. Im Herrenhaus sind einzigartige Wand- und Deckenmalereien erhalten geblieben.


Bildung und Sport

Die Schulen arbeiten nach vier schulischen Programmen, einschließlich der Hilfe für Jugendliche mit Suchterkrankungen von psychoaktiven Substanzen.

In Pārgauja leben aktive Florboll-Spieler und auch Orientierungssportler, die den Weltmeistertitel im Orientierungslauf errungen haben. Gerda Krumina ist Teilnehmerin im Biathlon bei den Olympischen Spielen.


Bürger-Aktivitäten

Straupes Chor gehört zu den ältesten in Lettland, gegründet im Jahre 1864. Weiter gibt es Volkstanzgruppen für Jugend, für das Mittlere Alter und für Rentner, sowie Amateurtheater. Mannschaften für Volleyball, Basketball, sowie Eishockey- und Fußball-Spieler.

In Bezirk Pārgauja gibt es noch viele andere Verbände mehr für unterschiedliche Aktivitäten der Einwohner: Vidzemes Land-Partnerschaft „Brasla”, die Ortsgruppe des Lettischen Roten Kreuzes, der Tourismus Verein, Straupes Spar- und Darlehens-Kasse, die Sportverbände „Pārgauja“ „Mārkulīči” und der „Free Wind Archers“ Bogenschützen-Verband, der Familienverein „Rozbeķu saime“, der Verein „Gesund in Stadt und auf dem Lande“, der Frauenclub „Dzirkstelīte”(Funken) sowie mehrere Jagd- und Fischer- Verbände.


Für Reisende

An der Autobahn (A3) befinden sich Cafés und ein kleines Hotel. Der Brasle Krug bietet preiswert schmackhafte Lettische Nationale Küche an.

In Geschäften findet man die berühmten Speck-Piroggen und Brötchen sowie auf dem Hof „Zemzari” selbstgemachte Landwurst. Im Laden der Molkerei-Genossenschaft erhalten Sie als typisches lokales Produkt die Straupe-Butter.

Das Bezirk Pārgauja befindet sich zu Teilen im Gauja National Park, nahe dem Gebiet, genannt als Kleine Schweiz, und zieht mit seiner lieblichen Landschaft und vielen Seen Wanderer und Angler an. Hier befindet sich auch der einzige unterirdische See in Baltikum, betreut vom Tourismus-Unternehmen „Vējiņi”. Schöne Ferienhäuser und Camping-Plätze am Brasla-Fluss, am Gauja-Fluss oder an Seen laden Familien und Freunde zum Aufenthalt ein.

Eindrücke von Straupe

Straupe

„Ezeriņi”
Gemeinde Stalbe
Bezirk Pārgauja, LV4152