Erkunden Sie die Hansestadt Naumburg (Saale)
Marktplatz

Auf halbem Weg zwischen Leipzig und Weimar, eingebettet in eine reizvolle Landschaft, liegt das Weinanbaugebiet Saale-Unstrut. Abseits von großstädtischer Hektik begegnet man Geschichte und Kultur, Natur und Romantik auf engstem Raum. Im Mittelalter schlug hier das Herz Deutschlands: Burgen und Ruinen thronen noch heute über den Flußtälern und erinnern an die Zeit, als die ersten deutschen Könige und Kaiser hier lebten.

Naumburg – die Domstadt an der Saale

Im Zentrum dieser idyllischen Burgen- und Weinregion liegt Naumburg. Die Stadt blickt auf eine fast 1000jährige Stadtgeschichte zurück und zählt heute ca. 30.000 Einwohner. Den kunst- und baugeschichtlich einzigartigen Schätzen in der Altstadt verdankt es ehrende Beinamen wie „Domstadt Naumburg“ oder „Stadt der steinernen Wunder“.

Weltberühmtes Wahrzeichen der Stadt ist der spätromanisch-frühgotische Dom St. Peter und Paul. In der Naumburger Altstadt spürt man das Flair vergangener Jahrhunderte. Der weiträumig angelegte Marktplatz mit seinem geschlossenen Ensemble aus Renaissance- und Barockhäusern erinnert an die rege Messe- und Handelstätigkeit im Mittelalter, als Naumburg kurzzeitig Mitglied des mächtigen Städtebundes Hanse war. Majestätisch erhebt sich an der Südseite des Platzes die Stadtkirche St. Wenzel. Zu der wertvollen Innenausstattung gehört auch die von J. S. Bach abgenommene Hildebrandtorgel - eine bedeutende Schöpfung des spätbarocken Orgelbaus. Der Altstadtkern wird noch heute teilweise von der alten Stadtbefestigungsanlage eingeschlossen. Ein Anziehungspunkt der besonderen Art ist das ehemalige Wohnhaus der Familie des Philosophen Friedrich Nietzsches, das heute als Museum der Öffentlichkeit zugänglich ist.

Naumburg ist der ideale Ausgangspunkt für Erkundungstouren - zu Fuß, per Rad, im Boot , per Auto oder Eisenbahn - in die alte mitteldeutsche Kulturlandschaft der Täler von Saale und Unstrut. Darüber hinaus bieten sich Halb- bzw. Ganztagsausflüge an, in die Kulturstadt Weimar etwa oder in die alte Messestadt Leipzig. Auch die Universitätsstadt Halle, der Wörlitzer Park, das barocke Dresden sind von Naumburg aus bequem erreichbar.


Bilder der Hansestadt Naumburg (Saale)

Naumburg (Saale)

Stadt Naumburg
Kultur und Tourismus
Markt 12
06618 Naumburg