Erkunden Sie die Hansestadt Malbork
Malbork Burg In Der Nacht Foto Michal Pawlowicz

Malbork – ein Tag ist zu wenig!

Malbork (Marienburg) ist eine malerische Stadt an der Nogat, berühmt in der ganzen Welt für ihre mächtige Ordensburg. Ein schönes Panorama verschlägt den Atem und ermuntert Touristen, hier länger zu bleiben.

Weiterlesen Weniger anzeigen

Man kann die Burg auf verschiedene Art und Weise, zu verschiedenen Tageszeiten besichtigen, wodurch man sich ein unterschiedliches Bild von dieser einzigartigen Bauanlage verschaffen kann.

Die Stadt erhielt 1286 das Stadtrecht. Auf dem Landrücken, südlich des Burggeländes wurden das Rathaus, die St. Johannes-Kirche und die Stadtmauern mit zwei Toren: Töpfer- und Marientor, errichtet. Obwohl die mittelalterliche Ordensburg in der Landschaft vorherrscht, begeistert Marienburg mit einer Menge anderer Attraktionen für Touristen in jedem Alter. Wir sind eine Stadt, wo zahlreiche Konzerte, Freiluftveranstaltungen, Theateraufführungen und Sportereignisse stattfinden. Der im Takt der Musik tanzende Springbrunnen, Elemente der kleinen Architektur und zahlreiche Restaurants bilden eine einzigartige Atmosphäre der Stadt, die noch vor kurzem nur mit dem Schloss assoziiert wurde.

In der Saison kann man mit einer bunten Touristenbahn fahren und alle interessanten Orte, vom Seil- und Dinopark bis zum Kleinmodell der Burg im Maßstab 1:30 besuchen. Die Zimtläden, ein Flohmarkt mit einem besonderen Flair, sind eine Zeitreise in die 20er Jahre zurück. Die Besichtigung des Malborker Schlosses ist ein Muss für jeden Besucher, denn wer möchte sich nicht ein Foto mit den Hochmeistern des Deutschen Ordens machen lassen und dann eine moderne Bernsteinausstellung besuchen. Es ist kein Zufall, dass die Stadt jedes Jahr von über einer halben Million Touristen aus der ganzen Welt besucht wird.  


Bilder der Hansestadt Malbork

Siege of the Marien castle

Jedes Jahr ein großes Spektakel

Malbork

Tourismuszentrum in Malbork
ul. Kościuszki 54 (an der Promenade)