Endecken Sie die Hansestadt Gdañsk
Gdansk Neptune Fountain
Gdañsk

Ein echtes polnisches Juwel

Von den unzähligen attraktiven Orten Europas hebt sich Gdañsk durch seine besondere Schönheit ab. Die Natur beschenkte diese Stadt reich. An der südlichen Küste der Ostsee gelegen gewinnt die Stadt durch die malerische Umgebung des Landschaftsparks Dreistadt, die sanften Hügel und die Seen der Kaschubischen Schweiz. Die Tausendjährige Geschichte und ungewöhnliche Menschen ergänzen das Werk, schaffen den Reichtum und die Schönheit. Strenge Gotik, elegante Renaissance und prunkvoller Rokoko sind in den Gdañsk Bauten miteinander verknüpft.

Die Stadt erinnert an die Zeiten der Hanse und an das „goldene Jahrhundert“. Jede Gasse hat ihr besonderes Flair. Der bewundernswerte Königsweg, vom Langgasser Tor bis zum Grünen Tor, begeistert durch die Fassaden der stattlichen Bürgerhäuser, das repräsentative Rechtstädtische Rathaus und den historischen Artushof. Die Lange Brücke an der Mottlau ist eine herrliche Promenade, die an den alten Speichern und dem gewaltigen Krantor entlang führt und einst zu den Hafenanlagen des alten Gdañsk gehörte. Romantische Stimmung herrscht in der stillen Frauengasse. Diese von der gewaltigen Marienkirche durch das Frauentor zur Langen Brücke führende Gasse ist ein herrliches Beispiel der früheren Bebauung Gdañsks mit den berühmten Beischlägen und den schmalen, reich geschmückten Häuserfassaden, in denen einst reiche Goldschmiede und Kaufleute wohnten. Seit Jahrhunderten zieht die Frauengasse Künstler und Handwerksmeister, Bernsteinschleifer und Juweliere an. Heute beherrschen die Frauengasse Juwelierwerkstätten und Galerien mit einmaligem Bernsteinschmuck. Gdañsk kultiviert die jahrhundertlange Tradition der Welthauptstadt des Bernsteins.

In den historischen Gebäuden und der Umgebung Gdañsks pulsiert das Leben zu jeder Jahreszeit. Das Veranstaltungsprogramm ist reichhaltig und abwechslungsreich. Die Musik der Meister klassischer Musik füllt das Repertoire der Orgelfestspiele aus, Meister sind auch zu hören beim einzigen polnischen Glockenspielfestival, zum Gdañsk Musikfrühling und zum Gdañsk Musiksommer, auf den Konzerten des berühmten Polnischen Kammerchores „Schola Cantorum Gedanensis“. Die Theaterwelt öffnet sich beim Internationalen Shakespeare-Festival; die Straßen und Gassen sind voller Farben zum Dominikanermarkt und beim Internationalen Straßentheater-Festival „FETA“. Regatten und Paraden von Segelschiffen, Wettfahrten von Drachenbooten, Shanty-Festivals lassen nicht nur die Herzen der Segler höher schlagen.

Eines der wenigen Teledisk-Festivals „YACH FILM“ zieht Kinokenner, Filmemacher und Schauspieler an. Ein wahrer Ohrenschmaus für Jazzfans ist das jährliche Festival „Jazz Jantar“. Mit Witz und beißender Satire lockt das Festival des Guten Humors, dessen Kennzeichen die Melone Chaplins ist. So ist es nicht schwer, in Gdañsk jederzeit gute Laune zu haben!


Bilder der Hansestadt Gdañsk

Eindrücke aus Gdañsk

Gdañsk

niemals langweilig und immer was zu  entdecken

Gdañsk

Jolanta Murawska
Gdañsk
Nowe Ogrody 8/12
80- 80 Gdañsk