Bedeutende Personen

Hier finden Sie eine Übersicht bedeutender Personen der Hanse. 

Vitalienbrüder

Ende des 14. Jahrhundert bis Mitte 15 Jahrhundert

Die Bruderschaft der Piraten, Seeräuber und Kapernfahrer

Die vielen Piraten und Seeräuber, die der Hanse zu schaffen machten, lassen sich der Einfachheit den Vitalienbrüdern zuordnen. Hervorgegangen aus den Blockadebrechern bei der Versorgung Stockholms, im Krieg zwischen Mecklenburg und Dänemark, entwickelte die Bruderschaft eine halbwegs organsierte Seeräuberschaft. Sie ließen sich aber auch von Fürsten für Kaperfahrten bezahlen. Sie überfielen nicht nur Schiffe, sondern auch die Stadt Bergen in Norwegen und eroberten zeitweise Gotland. Der Handel im Ostseeraum und Richtung England wurde dadurch sehr erschwert. Die Hanse und der „Deutsche Orden“ entsandten im März eine Kriegsflotte mit 84 Schiffen und 4.000 Bewaffneten und 400 Pferden nach Gotland und besiegten die Vitaleinbrüder.

Einge von ihnen entkamen Richtung Nordsse, u.a auch der berühmte Klaus Störtebeker der aber schließlich von einem Verband Hamburger Schiffe 1401 vor Helgoland gestellt, und am 21.10.1401 mit 72 weiteren Piraten an der Hamburger Hafeneinfahrt geköpft wurde.