HANSEartWORKS 2017 – Kampen / Niederlande

DIE WELT DER KONTRASTE / THE WORLD OF CONTRASTS

Die Hansestadt Kampen war Gastgeberin des 37. Internationalen Hansetags vom 15. bis 18. Juni 2017. Das zentrale Thema lautete „Wasser verbindet“. Die Mitgliedsstädte des Städtebundes waren eingeladen, gemeinsam mit ihren Künstlerinnen und Künstlern das darauf aufbauende Thema der Ausstellung HANSEartWORKS „Die Welt der Kontraste“ künstlerisch umzusetzen. Dabei bildeten allein die 20 zur Verfügung stehenden Transportcontainer mit ihren Maßen von 2 x 2 x 2 m eine lediglich räumliche Beschränkung.

Teilnehmer/Teilnehmerinnen

Bergen Brynhild Winther
Buxtehude Thomas Werner
Brügge Telma Lannoo
Cesis Matias Jansons
Danzig Jacub Stohalowski
Deventer Karin Ter Waarbeek
Doesburg Laura van Eik
Kampen Rene van der Weerd
Krakow Jacub Najbart
La Rochelle Fred Calmets
Lübeck Ute Lübbe
Neuss Karin Geiger
Osnabrück Eva Preckwinkel
Pärnu Leonardo and Eveli
Rostock Gregor Hinz
Soest Knut Kargel
Unna Anne Deifuß
Viljandi Erik Alalooga
Visby Torbjörn Limé