09. Oktober 2020

Interreg-Projekt HansaLink gestartet

Interreg Bsr Logo Small

Am 1. Oktober fiel der Startschuss für das Projekt HansaLink, das durch das Interreg Baltic Sea Region Programm gefördert wird. In dem einjährigen „Seed Money“-Projekt geht es um die Entwicklung historisch belegter Themenrouten, um das hansische Erbe auch grenzüberschreitend sichtbar und erlebbar zu machen.

Als Partner sind neben dem Städtebund (HanseVerein) die Forschungsstelle für die Geschichte der Hanse und des Ostseeraums, das Gotland-Museum und die Stadt Welikij Nowgorod beteiligt. Ziel ist es, Konzepte für Routen zu entwickeln, die dann langfristig in einem oder mehreren Folgeprojekten (auch über den Ostseeraum hinaus) unter Beteiligung weiterer Partner umgesetzt werden können. Am 9. Oktober trafen sich die Projektpartner zu einem virtuellen Kick-off Meeting.