Lebendiges Herford
Herford Marta Herford Tanja Feg

Über 1200 Jahre Geschichte hinterließen ihre sichtbaren Spuren in Herford und eröffnen doch zugleich Raum für viele moderne Akzente. Die Hansestadt Herford, deren Anfänge auf die Gründung des hochadeligen, reichsfreien Damenstifts zurückgehen, blickt auf eine bewegte Geschichte zurück. Die Keimzelle der Stadt ist das erste Frauenkloster in Westfalen, das um 800 nach Herford verlegt wurde und sich zur reichsfreien und papstunmittelbaren Fürstabtei entwickelt

Weiterlesen Weniger anzeigen

Über 1200 Jahre Geschichte hinterließen ihre sichtbaren Spuren in Herford und eröffnen doch zugleich Raum für viele moderne Akzente. Die Hansestadt Herford, deren Anfänge auf die Gründung des hochadeligen, reichsfreien Damenstifts zurückgehen, blickt auf eine bewegte Geschichte zurück. Die Keimzelle der Stadt ist das erste Frauenkloster in Westfalen, das um 800 nach Herford verlegt wurde und sich zur reichsfreien und papstunmittelbaren Fürstabtei entwickelt. 1256 vereinbaren Abtei und Stadt eine gemeinsame Regierung (Kondominat) und regeln wie eine Reichsstadt alle Angelegenheiten selbst. 1375 entsteht das Herforder Rechtsbuch, eine der bedeutendsten mittelalterlichen Rechtshandschriften.

Typisch Hansestadt

Wie sieht eine typische Hansestadt aus? Da wandert man gedanklich direkt gen Norden. Doch halt, hier geblieben. Denn das eigentliche Kernland der deutschen Hanse ist Westfalen. Nirgendwo gab es so viele Hansestädte wie hier. Und auch Herford gehörte schon damals dazu. Vom Mittelalter bis ins 17. Jahrhundert war Herford Hansestadt. Alles Geschichte? Ganz und gar nicht. 1983 wurde in Herford der Westfälische Hansebund gegründet. Dazu gehören heute über 40 ehemalige westfälische Hansestädte. Und Herford ist nicht nur Gründungsstadt, hier befindet sich auch das Zentrum der Organisation mit seinem Kontor. Der westfälische Hansebund ist die größte Regionalorganisation der internationalen Hanse. Keine Überraschung also, dass 2013 hier die internationalen Hansetage gefeiert werden.



Museum Marta Herford

Wo anno 789 das älteste sächsische Frauenkloster für den hohen Adel gegründet wurde und Wittekind dem Frankenkaiser Karl trotzte, steht heute gotische Sakralarchitektur neben einen der innovativsten Museumsbauten weltweit: Frank Gehrys Marta Herford. Diese Aufsehen erregende, ikonenhafte Raumskulptur des US-Star-Architekten mit Ihrer Choreographie der Volumen, den stürzenden und aufragenden wirbelnden Formen ist an sich bereits ein Kunstwerk – im Inneren überzeugt ein abwechslungsreiches Programm aus moderner und zeitgenössischer Kunst, Design und Architektur.



O! wie lebenswert

Heute leben hier rund 65.000 Menschen. Als Kreisstadt ist Herford das wirtschaftliche, kulturelle und politische Zentrum des Wittekindkreises.



Starke Marken kommen aus Herford, und viele sogenannte hidden champions bilden das starke Rückgrat der Stadt. Geprägt von Möbelindustrie, Textilwirtschaft, Maschinenbau und Kunststoffindustrie, mittelständischen Unternehmen und innovativen Marktführern – so lässt sich der Wirtschaftsstandort Herford wohl am besten beschreiben.



Neben dem Museum Marta ist die Nordwestdeutsche Philharmonie, mit Sitz in Herford, unverzichtbarer Bestandteil des Konzertlebens in Ostwestfalen-Lippe und attraktiver Kulturbotschafter der Region über die Grenzen Europas.



Neben Kultur und Geschichte bietet Herford viel Raum für Erholung. Ob sportliches Schwimmen, Spiel und Spaß im Freizeitbad oder Wellness und Entspannung – das H20 Herford bietet jedem Gast ein individuelles Wohlfühlprogramm.



Eine der ältesten und längsten Fußgängerzonen Deutschlands, attraktive Outlet-Stores international bekannter Textilmarken und eine Gastronomieszene, die für jeden Geschmack etwas zu bieten hat locken zum Einkaufsvergnügen der besonderen Art ein.



Wen es in die Natur zieht ist in Herford ebenso richtig. Die Ausläufer des Teutoburger Waldes sowie die Flüsse Werre und Aa sorgen für ein attraktives Landschaftsbild und bieten für Radfahrer, Wanderer und Kanufahrer optimale Bedingungen.

Herford

Stadtmarketing PRO HERFORD GmbH
Tourist-Information
Linnenbauerplatz 6
32052 Herford